Projekte

Um Ihnen einen kleinen Eindruck unserer Arbeit geben zu können, möchten wir Ihnen hier einen Einblick in zwei unserer umfangreichsten Projekte der letzten Jahre geben.

Dem Abriss geweiht

Eng in die Kurve der Bayernstraße geschmiegt stand das heruntergekommene Gebäude, zuletzt unbewohnt, und sollte eigentlich abgerissen werden. Matthias Witter erwarb 2012 die Bauruine und sanierte sie aufwendig und nach aktuellen energetischen Standards. Aus einem Schandfleck entstand so ein Schmuckstück mit sechs hochwertig ausgestatteten Wohnungen für Studenten.

Eine Mikro-BHKW Anlage sorgt für wohlige Wärme, Warmwasser und hauseigenen Strom gleichzeitig. Die Wohnungen sind mit zeitlosen Duschbädern und Einbauküchen ausgestattet. Im Keller stehen Waschmaschine und Trockner gegen Münzeinwurf zur Verfügung. Ein Fahrradkeller und PKW-Stellplätze komplettieren den Wohnkomfort. Mehr Info dazu finden

Coburger Geschichte bewahren

Das Biedermeierhaus im Süden der Stadt stammt aus dem Jahre 1836. Seit 2013 wird das denkmalgeschützte Gebäude aufwändig generalsaniert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Wunderschöne Stuckdecken, Kassettentüren und Holzböden konnten erhalten werden. Auch hier sorgt eine Mikro-BHKW Anlage für wohlige Wärme, Warmwasser und hauseigenen Strom. Stilvolle hochwertig ausgestattete Bäder ergänzen die sieben entstandenen Eigentumswohnungen. Eine vor die Fassade ­­gestellte Balkonanlage im Innenhof des Objektes rundet das Wohlfühlleben in der Stadt Coburg ab. Mehr Info dazu finden